Stark gegen Karies- Die Wirkungsweise

Die remineralisierende Wirkung beruht auf der Tatsache, dass Kalium enthaltener Apatit der einzige Apatit ist, der aus menschlichem Speichel mit einem pH-Wert von ca. 5,5 bis 7,5 ausfällen kann. Die neue patentierte Zahncreme enthält daher im Gegensatz zu anderen „remineralisierenden“ Produkten alle zur Bildung von K-A-Niederschlägen erforderlichen Bestandteile mit einer hohen Löslichkeit. Da bereits geringe Mengen an Fluorid und Zink die Wirkung von remineralisierenden Zahnpflegeprodukten durch das Ausfällen von Kalziumfluorid und Zinkphosphat herabsetzen können, wurde bewusst auf diese Spurenelemente verzichtet – für einen natürlich sicheren Schutz gegen Kariesläsionen. Nebenbei wird die Aufnahme von Fluor und somit das Risiko einer Fluorose, die zu Zahnverfärbungen und in schweren Fällen zu einer erhöhten Brüchigkeit von Zähnen und Knochen führt, reduziert. Die antibakterielle Wirkung des Fluors auf Karieserreger wird durch natürlich wirksame Pflanzenextrakte ersetzt.  

Ideal bei Zahnüberempfindlichkeit

Da die mineralischen Ionen, die durch das Ausfällen von K-A frei werden, in die Schmelzprismen eindringen und die Dentinkanälchen verschließen, wird eine Reizübermittlung bei Heißem, Kaltem bzw. Saurem an den Zahnnerv verhindert. So verringert das neue Zahnpflegemittel zuverlässig Hypersensitivitäten. Durch das natürliche Anwachsen von K-A-Schichten auf der Zahnoberfläche wird den Zähnen zudem eine widerstandsfähige und intakte Oberfläche zurückgegeben und die plaquehemmende Wirkung nachhaltig erhöht.

Beruhigend bei Zahnfleischbeschwerden

Eine weitere Besonderheit: Die Wilms PinusMineral-Zahncreme enthält als weltweit erste und einzige remineralisierende Zahnpasta den wertvollen Extrakt des Kiefernkernholzes. Studien haben gezeigt, dass der Extrakt aus Kiefernkernholz die Parodontitis-Prophylaxe unterstützen und den Erhalt einer gesunden Mundflora fördern kann. Aus weiteren Studien ist bekannt, dass das Kernholz der Kiefer antimykotische und antibakterielle Eigenschaften aufweist.